Beckenboden Ratgeber

Übung 8

Aufrecht mit leicht gespreizten Beinen stehen. Den Beckenboden anspannen und die Spannung schrittweise erhöhen – wie ein Lift, der auf dem Weg vom Keller zum Dachgeschoss in jeder Etage hält. Danach ebenso etappenweise Spannung nachlassen.

Weiter mit Übung 9

Neues im Beckenboden Ratgeber:

  • Rückenbeschwerden
    Rückenschmerzen als Folge eines schwachen Beckenbodens. Lesen Sie mehr über die Funktion des Beckenbodens und wie er Ihre Wirbelsäule entlastet.
  • Fußdeformationen
    Senkfüße, Spreizfüße, Plattfüße als Folge einer Beckenbodenschwäche. Ein starker Beckenboden entlastet und gibt zusätzlichen Halt.
  • Arthrose und Kniebeschwerden
    Degenerative Gelenkerkrankungen wie Hüftgelenks- und Kniearthrose haben ihre Wurzel genauso in einem kraftlosen Becken wie Kniebeschwerden. Symptome, Ursachen und Folgen bei Beckenbodenratgeber.de.